Blog

Immobilienkauf Spanien Staatsbuergerschaft

Eine Immobilie auf Mallorca kaufen und die spanische Staatsbürgerschaft erhalten.

Spanien lockt mit Staatsbürgerschaft beim Kauf einer Immobilie.

Die Finanzkrise in Spanien hat die iberische Halbinsel noch immer im Griff. Die Arbeitslosigkeit bei Jugendlichen erreicht immer neue Rekordzahlen, etwa 700.000 Immobilien suchen in Spanien dringend einen neuen Besitzer. Die örtlichen Gemeinden und Bezirke kommen mit den Anträgen für Immobilien Zwangsversteigerungen nicht nach, Hypothekenvollstreckungen sind an der Tagesordnung und tausende Spanier haben in den letzten Jahren ihr Eigentum verloren.

Spanische Staatsbürgerschaft für 160.000 Euro.

Immobilienkauf Spanien StaatsbuergerschaftDie Immobilienkrise in Spanien ist selber verschuldet worden durch die massiven Immobilienprojekte und den Bauwahnsinn zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Immobilien wurden drastisch überbewertet, die Banken zahlten somit 100% des Kaufpreises – oftmals auch die Maklerprovision sowie weitere versteckte Kosten und Gebühren. Unternehmer und wohlhabende Privatleute mit guter Bonität konnten etwa somit teilweise Mallorca Immobilien kaufen, ohne einen Cent dafür bezahlt zu haben. Die anschliessenden Hypothekenraten wurden dann bequem aus der Portokasse abgezahlt. Dies ging alles gut, bis die Bankenkrise die Welt und auch Mallorca erschütterte – der plötzliche Anstieg des Euribor und der Hypothekenzinsen führte zu enormen Mehrbelastungen der Kreditnehmer. Solide und mit Eigenkapital finanzierte Mallorca Immobilien konnten den massiven Zinsaufschlag verkraften, jedoch war die Mehrzahl der Hauseigentümer mit den angestiegenen Kreditraten überfordert und mussten schliesslich ihr Haus oder ihre Wohnung wieder an die Banken zurückgeben, die sich erstmal über eine günstig eingekaufte Immobilie in Ihrem Immobilienportfolio freuten. Mit Anhalten der globalen Finanzkrise gerieten die spanischen Banken jedoch immer mehr in Schieflage und müssen gegenwärtig aufgrund der teuren Refinanzierungszinsen ihren Immobilienbesitz bei Zwangsversteigerungen weit unter Wert loswerden, um frisches Kapital zu erhalten und angehobene Eigenkapitalquoten der Europäischen Union einzuhalten.

Spanien lockt russische Investoren mit EU-Staatsbürgerschaft.

Spanien tritt dieser Situation mit einer innovativen und fraglichen Taktik entgegen – Ausländern wird bei einem Immobilienkauf in Spanien von 160.00,- Euro und mehr die spanische Staatsbürgerschaft versprochen. Wer die spanische Nationalität annehmen und damit eine EU-Residennz erlangen möchte, der hat zur Zeit beste Karten durch einen Immobilienkauf in Spanien EU-Bürger zu werden. Insbesondere russische Investoren und Immobilienkäufer stehen im Visier der spanischen Rettungskation für den angeschlagenen Immobiliensektor und die Restrukturierung des Finanzhaushalts. Russland produziert wie China immer mehr mittelständige Unternehmer, die ihr erwirtschaftetes Vermögen in Europa und in exponierten Lagen investieren möchten. Die schwierigen Visa Auflagen für Nicht-EU-Bürger hielten bislang grössere Schüben von Immobilien Investitionen aus Russland und China zurück, jedoch könnte mit der neuen Einwanderungspolitik in Spanien das Investitionsvolumen in Immobilien aus den asiatischen Ländern zunehmen.

Mallorca Immobilien in RusslandAuf Mallorca organiseren sich die örtlichen Maklern und erweitern Ihr Webseiten und Immobilienangebot um die russische Sprache und versehen Positionen für Immobilienmaklertätigkeiten mit russisch sprachigen Immobilienexperten. Waren es im letzten Jahr noch 100.000 Besucher und Touristen aus Russland, so werden in der Feriensaison 2013 schon bis zu 150.000 russische Urlauber auf Mallorca erwartet. Die Anzahl russischer Privatpersonen, die in ihrem Heimatland zu einem Vermögen gekommen sind, häuft sich – Auslandsinvestments werden durch die Öffnung und verbesserten Investitionsbedingungen in Spanien einfacher, die Flugverbindungen von Spanien nach Russland sind immer besser und günstiger, so dass reiselustige, reiche Russen ihr Ferienhaus in Spanien oder eine Mallorca Luxusvilla kaufen können und dabei möglicherweise in den Genuss einer doppelten Staatsbürgerschaft zu kommen.

ImmobilienMakler24 ist sich des grossen Marktpotentials russischer Urlauber auf den Balearen bewusst und wird in Zukunft unseren Mallorca Immobilienmaklervergleich neben deustcher und englischer Sprache auch in russischer Sprache anbieten, um den gestiegenen Immobiliennachfragen aus Russland gerecht zu werden.

Die Komplexität der kyrillischen Sprache und dem gravierenden Unterschied zum europäischen Sprachbild erschwert die Auswahl eines geeigneten Immobilienmaklers auf Mallorca für russische Immobilienkäufer und Investoren. Unser Maklervergleich soll Immobiliensuchenden aus Russland ebenfalls die Möglichkeit geben, schnell und einfach den richtigen Immobilienmakler auf Mallorca zu finden und seine Wunschimmobilie kaufen zu können.