Mallorca

Mallorca – Balearen – Spanien

Die Insel Mallorca wird in sechs Landschaftszonen eingeteilt, in denen sich mehr oder weniger dicht besiedelte Orte befinden. Ob Immobilien auf Mallorca genutzt werden können, hängt also auch vom geologischen Aufbau der Region, in der gesucht wird, ab. Wenn Interessenten auf Mallorca Immobilien kaufen wollen, sollten sie sich auch die Umgebung einmal genauer anschauen. Je nach dem, ob man in einer Gebirgslandschaft, in der Nähe des dicht besiedelten Zentrums oder an einem Ort in wenigen Gehminuten zum Strand wohnen möchte, können passende Immobilien auf Mallorca gefunden werden. Die sechs Landschaftszonen tragen die folgenden Namen: Serra de Tramuntana, Raiguer, Plà de Mallorca, Llevant, Migjorn und Palma. Palma ist der dicht besiedelte Ort, wohingegen Plà de Mallorca derjenige Ort mit dem wenigsten Einwohner ist.

Serra de Tramuntana

Serra de Tramuntana ist ein gebirgiger Ort mit einer Fläche von 90 Kilometern, die die gesamte Nordwestküste Mallorcas einnehmen. Die Umgebung ist gekennzeichnet durch Berge, steinige Abhänge und kleinere Buchten mit wenigem Strand, das zudem aus steinigem Boden besteht. Hier befindet sich auch der Schutzhafen Port de Sóller. Besonders schön sind in dieser Region die Sturzbäche an den Steinhängen der Berge und die fruchtbaren Täler, an denen verschiedene Obstgärten ihren Platz gefunden haben. Durch die gebirgige Region liegt auch die Einwohnerzahl im niedrigen Bereich und hat sich um die 105.000 Einwohner eingependelt. Wer für seine Immobilien Mallorca als Standort auswählt und das Gebirge mag, sollte sich in Calvià oder in Polleca umschauen. Calvià liegt am Südende und Pollenca am Nordende des Gebirges. Beide Gemeinden gehören zu den größten in dieser Landschaftszone.

Raiguer

Fährt man von der nordwestlichen Küste nach Südosten, kommt man in das nächste Gebiet auf Mallorca, dem Es Raiguer. Hier befindet sich die Stadt Inca, der Vorort von Palma mit dem Namen Marratxi und die Stadt Alcúdia. Alle drei Orte haben ein dichtbesiedeltes Gebiet, während in der Region Raiguer mehr als 120.000 Einwohner leben. Die Stadt beherbergt ein bekanntes Schuh- und Lederhandwerk, Alcúdia liegt an der Nordküste an einer Bucht. Wer nicht direkt im Zentrum in Palma leben will und für sein Penthouse Mallorca als ein weniger geschäftigen Ort auswählen möchte, kann in den Vorort Marratxi ziehen. Wer aber für eine Wohnung Mallorca als einen Ruhepol an einer wunderschönen Bucht sucht, der findet in Alcúdia die passenden Immobilien zum Ausruhen und Urlauben.

Plà de Mallorca

Die Region Plà de Mallorca wird auch als die Kornkammer von Mallorca bezeichnet. Wer eine zentrale Bleibe sucht und für ein Haus Mallorca als eine sehr ländliche Umgebung haben möchte, findet hier einige Häuser und Wohnungen zur Auswahl. Hier leben die wenigsten Einwohner. Im Jahr 2007 zählte man rund 50.000 Einwohner, die hauptsächlich in der Landwirtschaft tätig sind. Nur wenige Menschen aus dem Ausland wählen mit einem Neubau Mallorca als Standort, um in der Landwirtschaft zu arbeiten. Daher ziehen auch wenige Menschen nach Plà de Mallorca neu zu. In dieser Region ist es im Sommer sehr heiß, sodass sie weder aufgrund des Wetters noch aufgrund der geologischen Zusammensetzung der Region eine Attraktion ist. Die klimatischen Bedingungen schaffen hier lediglich einen optimalen Ort für verschiedenen Anbau. Es gibt große Felder mit Gemüse und Obst. Bekannt sind aus dieser Region auch der Reis und die Mandelbaumplantagen. Wer für ein Haus Mallorca als Standort auswählt und in diese Region zieht, hat häufig geschäftliche Ziele im Auge.

Llevant

Llevant befindet sich auf der östlichen und nordöstlichen Seite Mallorcas. Das Gebiet ist etwas gebirgig, aber dennoch nicht mit hohen Bergen mit über 1000 Metern umgeben. Nebeneinander zu den Hügeln befinden sich hier auch Sandstrände. Diese Region hat für Touristen einiges zu bieten. Neben den Touristen-Hochburgen, zu denen Cala Millor und Cala Rajada gehören, befinden sich hier auch viele Naturhöhlen, zum Teil unter Wasser sowie Naturhäfen. Wer für sein Penthouse Mallorca als Urlaubsort auswählt oder für seine Finca Mallorca zum regelmäßigen Urlauben gut findet, hat mit dieser Region eine gute Auswahl getroffen. Hier kann man in wenigen Minuten zum Strand laufen und sich im Wasser vergnügen. Manacor ist mit rund 37.000 Einwohnern der Hauptort in Llevant und für seine Möbelindustrie bekannt. An den Küsten von Cala Mallorca und Cala Rajada befinden sich gute Immobilien für die Ferien.

Migjorn

Die Region Migjorn liegt im südlichen Teil Mallorcas und ist eher ländlich aufgebaut. Die Region beherbergt rund 75.000 Einwohner. Sie hat eine lange Küste und ist auch bei Touristen beliebt. Allerdings haben Gesetze dem Bau von immer mehr Häusern Einhalt geboten. Auch Privatpersonen schützen ihr Land, indem sie Straßen zum Strand für Fahrzeuge sperren. Naturschutz wird hier groß geschrieben. Wer hier ein Haus bauen will, muss sich mit langwierigen Genehmigungsprozessen auseinandersetzen. Betrachtet man sich die Küste, lohnt sich die Arbeit dafür allemal. Neben dem Eigenheimbau gibt es hier jedoch auch die Möglichkeit Fremdenbetten zu mieten oder Wohnungen zu kaufen. Eine Mischung aus ländlichem Gebiet, der atemberaubenden Küste, dem melancholisch-ruhigen Ort nah am Strand ist die Region einmalig. Eine der bekannten Städte ist Campos, die das Zentrum der Region bildet. Eine Schnellstraße führt nach Palma und zum Flughafen.

Palma

Wer für seine Wohnung Mallorca als Standort auswählt, sucht häufig in Palma nach einer passenden Bleibe. Palma ist das Zentrum der Insel und somit hat sie auch die meisten Einwohner. Mit rund 400.000 Einwohnern leben hier fast die Hälfte der Menschen aus ganz Mallorca. Hier findet das politische und das wirtschaftliche Leben statt. Dass sich viele Menschen für eine Wohnung Mallorca auswählen, sieht man am deutlichsten an den Einwohnerzahl von Palma. Lebten 1910 nur knapp 67.000 Einwohner in dieser Stadt, hat sich die Einwohnerzahl heute um das Vierfache erhöht. Wer in Palma de Mallorca Immobilien kaufen will, hat hier eine größere Auswahl als in anderen Regionen. Genauso ist für den Neubau Mallorca in dieser Umgebung sehr beliebt. Die römische Gründung vor 123 v. Chr. hat ein Zentrum Palma und mehr als 30 Orte, die sich in der Fläche und der Einwohnerzahl unterscheiden. Es gibt hier Orte, die über 20.000 Einwohner haben und Orte, die etwa nur 30 Einwohner zählen. In Palma befindet sich der Sitz der autonomen Regierung der Balearen. Es ist der Drehpunkt der Wirtschaft. Ebenso kommen die meisten Touristen nach Palma, auch weil der Flughafen in der Nähe ist. Sie können in der Kernstadt und in der Umgebung viele Sehenswürdigkeiten besichtigen. Gleichzeitig ist der Strand nicht weit entfernt. Für Immobilien Mallorca als Standort zu nehmen, sei es für ein Haus oder für eine Finca Mallorca auszuwählen, und in diese Umgebung nach Palma zu ziehen, ist eine Entscheidung, die allen Komfort bietet – von Strand und Nachtleben bis Einkaufsmöglichkeiten, Arbeit und Schulen.